Yoga

In meinem Unterricht möchte ich ein Yoga vermitteln, das achtsam und anatomisch präzise – dem eigenen Körper angemessen – eine Form findet. Mit dieser inneren Klarheit geht es dynamisch von Position zu Position. Der Atem dient dabei als konstanter Punkt der Achtsamkeit, um im Moment zu verweilen oder zu ihm zurückzukehren. Es macht mir Spaß einzelne Asanas und auch die Philosphie des Yogas immer wieder aufzuschlüsseln, zu erkunden und neu zu betrachten und so die jeweiligen Prinzipien und Wirkungen zu begreifen und zu vertiefen.

Klassen

Yoga Sky
Am Tempelhofer Berg 7d
Kreuzberg

 
Mo
Die
Mi
Do
Fr
17:45 -19.15

www.yoga-sky.de

Tanzfabrik
Möckernstr. 68
Kreuzberg

 
Mo
Die
Mi
Do
Fr
10:00 - 11:30

www.tanzfabrik-berlin.de

Yellow Yoga
Studio Sonne
Sonnenallee 67
Neukölln

 
Mo
Die
Mi
Do
Fr
15:30 - 17:00 Level B
10:15 - 11:30 Level A+

Classes are taught in english!

www.yellow-yoga.com

Events

2.-3.9.2017
Yoga Sommer Workshop
Yoga Sky

Info

Sommer Workshop im Yoga Sky
Samstag 2.9. 12h-15h und 17h-19h
Sonntag 3.9. 10h-13h

weitere Infos folgen

Body-Mind Centering®

Durch anatomische Informationen und Bilder, durch Bewegung, Berührung und Spüren, machen wir Strukturen im Körper erfahrbar und ermöglichen somit ein tieferes, feineres Erleben des eigenen Körpers. Im bewussten Wahrnehmen richten wir unseren Fokus auf die jeweiligen Qualitäten verschiedener Strukturen: Knochen, Organe, Nerven, unsere Drüsen, Flüssigkeiten, Muskeln, Sinne und Stimme.
In der frühkindlichen Bewegungsentwicklung erforschen wir Bewegungen vom Einzeller bis zum gehenden Wesen. Wir erforschen einzelne Entwicklungsstufen, wie sie ineinander greifen und uns in unseren Bewegungen heute unterstützen und ermöglichen.
Durch feines Bewusstsein der Körperstruktur, durch Berühren der einzelnen Gewebe, durch Verstehen anatomischer Gegebenheiten entsteht Wachheit und Präsenz im Körper und es ist ein Genuss sich damit zu bewegen!
In der Einzelarbeit gibt es die Möglichkeit auf individuelle Fragen und persönliche Themen einzugehen. Durch Berührung können unterschiedliche Gewebeschichten angesprochen werden, Bewegungsspielraum und -qualität vergrößert und Wohlbefinden verstärkt werden. Termine nach Absprache.

Klassen

Tanzfabrik
Möckernstr. 68
Kreuzberg

 
Mo
Die
Mi
Do
Fr
10h-12h
9.30h-11.30h

Probestunde 6 €
Einzelstunde  11 €
10er-Karten 90 €/95€

www.tanzfabrik-berlin.de

 

Somatische Akademie
Paul-Lincke-Ufer 30/1.HH/4.OG

 
Mo
Die
Mi
Do
Fr
18h-20h

Einzelstunde 15€

www.somatische-akademie.de

 

Events

14.-20.8.
Somatiq
Ukraine

Info

http://somatiq.tilda.ws

SOMATIQ is a contact village in western Ukraine
An unforgettable week, full of movement, music, nature, space, contact, sounds, senses, joy and life

06.11.-24.11.2017
BMC® Challenge
Yellow Yoga, Berlin

Info

3-week Body-Mind Centering® Challenge
Yellow Yoga, Studio Sonne, Sonnenallee 67
6.11.-24.11.2017
Mo-Fr 8.30h-10h Thursday 8.30h-9.30h

more details soon…..

20.4.-29.6.
The Art of Embodiment
SAB

Info

–english scroll down–

Body-Mind Centering® Serie in der Somatischen Akademie

“Sparkle, Space and Suppleness”
-The Art of Embodiment-

mit Jens Johannsen, Walburga Glatz, Odile Seitz, Satu Palokangas, Corinne Castelli, Nina Wehnert, Sarah Menger

In diesen elf Terminen geht es um Grundprinzipien des Body-Mind Centerings®. Wir machen Strukturen, Gewebe und Räume des Körpers erfahrbar. Wir erforschen Fülle, Fließen, Strömen, Elastizität, Nachgeben und Ausrichtung in der Rezeptivität der Gewebe. Wir entdecken Phasen frühkindlichen Bewegungsentwicklung und Embryologie, wie sie ineinandergreifen, überlappen und den Boden bereiten für all das, was wir erleben.

In Bewegung alleine, in Berührung, durch bewusstes Wahrnehmen, in der Dynamik von Ruhe und Aktivität erforschen wir ein feines Erleben des eigenen Körpers. Wir erfahren Leichtigkeit in der Bewegung und Gelassenheit in der Kraft.

Diese Serie bietet die Möglichkeit verschiedene Lehrer, Ideen und Ansätze des Body-Mind Centering® kennenzulernen und ist als Einstieg sowie für Erfahrene gut geeignet.

20.4. Walburga / 27.4. Walburga / 4.5. Nina / 11.5. Jens / 18.5. Jens / 25.5. Satu / 1.6. Sara / 8.6 Sarah / 15.6.Odile / 22.6. Odile & Corinne / 29.6. Corinne

Unterrichtsprache ist deutsch und englisch.

Kurszeiten: 20.4.-29.6.
Donnerstags 18h-20h

Preise: 11 Termine // ganze Serie 135€ // Drop-In 15€

Anmeldung: ninawehnert@gmx.de

Ort: www.somatische-akademie.de
Somatische Akademie
Paul-Lincke-Ufer 30
10999 Berlin

english:

Body-Mind Centering® Serie at the Somatische Akademie

“Sparkle, Space and Suppleness”
-The Art of Embodiment-

with Jens Johannsen, Walburga Glatz, Odile Seitz, Satu Palokangas, Corinne Castelli, Nina Wehnert, Sarah Menger

These eleven classes offer basic ideas and principles of Body-Mind Centering®. We will embody structures, tissues and spaces of the body. We will explore fullness, flow, elasticity, yield, alignment and receptivity of body tissues. We will discover early developmental movement patterns, embryology and how they build a ground for everything we do and experiencing.

In movement, touch, perception, in the dynamic of rest and activity finest sensations of the body will emerge aswell as the experience of lightness in movement and ease in power.

These series of classes give the possiblity to meet different teachers, ideas and concepts of Body-Mind Centering®. It is open for beginners and experienced. Drop-In is possible.

20.4. Walburga / 27.4. Walburga / 4.5. Nina / 11.5. Jens / 18.5. Jens / 25.5. Satu / 1.6. Sara / 8.6 Sarah / 15.6. Odile / 22.6. Odile & Corinne / 29.6. Corinne

Teaching language ist german and english.

Dates: 20.4.-29.6.
Thursdays 18h-20h

Price: 11 classes // full serie 135€ // drop-in 15€

Registration: ninawehnert@gmx.de
More infos: http://www.somatische-akademie.de/events/kurse-2017-serie-mit-11-terminen-br-body-mind-centering-sparkle-space-and-suppleness/106.html

Place: www.somatische-akademie.de
Somatische Akademie
Paul-Lincke-Ufer 30
10999 Berlin

Contact Improvisation

Durch den gemeinsamen Punkt des Kontaktes gehen wir in Improvisation. Durch das Spiel mit der Schwerkraft, sowie anderen physikalischen Kräften entsteht ein Rollen, Fallen, Lehnen, Unterstützen,Springen, Gewicht geben und nehmen, Folgen und Führen. Aus der Dynamik von Bewegung und Berührung, durch Wachheit und Präsenz beginnt die Kommunikation der Körper aus dem Augenblick heraus. Feinste Nuancen bestimmen die Bewegung.
Beeinflusst durch wunderbare Lehrer wie Nancy Stark Smith, Kirstie Simson, Christine Mauch und Jörg Hassmann unterrichte ich grundlegende Prinzipien der Contact Improvisation, bin immer wieder begeistert von dem Reichtum, den diese Tanzform bietet.

Events

29.6.–4.7.17
West Coast Contact Improv Jam
Berkeley,USA

Info

I am happy and excited to be invited and teach for the first time at the WCCIJam:

The West Coast Contact Improvisation JAM is created for dancers, by dancers: there will be ample space for participants to investigate, experiment, discuss, present, and above all JAM! Whether we are long-time teachers or first-time beginners, the JAM is a great opportunity to immerse ourselves dancing, and to gain perspective on the many ways Contact Improvisation is practiced.

more Infos: http://wccijam.org

24-30 July 2017
Contact meets Contemporary Festival
Göttingen

Info

more infos:

http://www.contact-meets-contemporary.de

This year I will teach the intensive workshop at the CMC- a festival I have been teaching at for many years! I can recommend this fesival deeply! This is what the organizers are writing:

“CMC – here we go again! Come, it will be great! We are looking forward to focussed dancing and researching, a calm atmosphere and a light spirit. In order to strenghten the dance we are also feeding other needs outside the dance. Good, fresh organic food is served and nice spaces for hanging out, talking, reading and resting are growing beautifully.

‘contact meets contemporary’ wants to inform, support and inspire Contact Improvisation by the knowledge of other contemporary dance forms. We highly appreciate the intelligence of the contact body – how to deal efficiently with shared weight and the extraordinary multilayerd communication through touch – and wish it to open up for more spacial awareness and solo explorations. We want to provide focussed formats where movements and qualities of contemporary dance classes can be danced. From our experience we trust that people want to learn in a focussed environment and find links between these two worlds.
Our beloved lecture formats invite a deeper and wider understanding of our practice. Somatic work offers spaces to understand the moving body in a very nurturing way. And of course basic CI technique will appear.”

27.5.-3.6.2017
Italy Contact Festival
Amelia (Umbria, IT)

Info

Come and join me at the Italy Contact Festival!

more Infos:http://www.italycontactfest.com